Per Telefon für Sie da.
+49 (0)831 697 20004

Rückruf-Service nutzen
Beim Newsletter anmelden:
Sie finden unsere Datenschutzerklärung hier.

Vom Newsletter abmelden

Zertifizierter Ideenmanagement Experte


WARUM DAS WEITERBILDUNGSPROGRAMM ENTWICKELT WURDE
Die Anforderungen an das Ideenmanagement steigen in dem Maße, wie sich die Unternehmens-, Kommunikations- und Führungskultur, Arbeitsprozesse und digitale Werkzeuge oder Organisationen verändern. Blickt man auf heutige Zukunftstrends, dann ist von weiter steigenden Anforderungen auszugehen. Recherchen im Jahr 2017 haben gezeigt, dass es bisher in Deutschland kein umfassendes Weiterbildungsangebot für Ideenmanager gibt, das die Anforderungen eines integrierten Ideenmanagements in seinen wichtigsten Facetten berufsbegleitend vermittelt.

Von der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft in München und dem Zentrum Ideenmanagement wurde daraufhin im Jahr 2018 ein im deutschsprachigen Raum einzigartiges Weiterbildungsprogramm für Ideenmanagement geschaffen, das diese Weiterbildungslücke schließt: das berufsbegleitende Programm zum Zertifizierten Ideenmanagement Experten auf Hochschulniveau. Die Prüfungsteilnahme ist freiwillig. Bei erfolgreichem Bestehen erhalten Teilnehmende Studiencredits auf Basis des Europäischen Hochschulrahmens (ECTS) sowie ein Hochschulzertifikat.

 

"DAS ZENTRUM IDEENMANAGEMENT:
DER UNABHÄNGIGE QUALITÄTSANBIETER FÜR BERUFLICHE WEITERBILDUNG IM IDEENMANAGEMENT!"
Weiterbildung Zentrum Ideenmanagement

 
ENTWICKELT FÜR IDEENMANAGER*INNEN
Das Weiterbildungsprogramm richtet sich zum einen an Ideenmanagement Einsteiger, die ein noch professionelleres Niveau erreichen wollen. Zum anderen richtet es sich an Ideenmanagement Berufserfahrene, die ihren Wissens- und Erfahrungsstand, sowie ihren Blickwinkel erweitern und ihr erreichtes berufliches Kompetenzniveau durch eine Prüfung mit einem Hochschulzertifikat dokumentieren möchten.

Wie schätzen Sie Ihre Berufserfahrung ein? Sind Sie noch neuer im Ideenmanagement oder verfügen Sie bereits über 5 oder mehr Jahre Berufserfahrung im Ideenmanagement?

DIE THEMENFELDER
Eine Analyse hat gezeigt, dass Ideenmanager heute überwiegend in vier Themenfeldern arbeiten:
Welches sind Ihre Aufgabenschwerpunkte: arbeiten Sie vorwiegend in der Anwendung, in der Entwicklung,  International oder an einem Gesamtkonzept?


DER WEG ZUM ZERTIFIZIERTEN IDEENMANAGEMENT EXPERTEN

Aus einem modularen Angebot wählen Sie flexibel zwei Basismodule aus. Nach erfolgreichem Bestehen dieser schließen Sie den Fachlehrgang mit dem Abschlussmodul zum Zertifizierten Ideenmanagement Experten ab.

2 Basismodule + 1 Abschlussmodul = Zertifizierter Ideenmanagement Experte

DIE BASISMODULE FÜR EINSTEIGER 
Es gibt es folgende Basismodule zur Auswahl:
Zentrum Ideenmanagement Weiterbildung
"EINE STARKE KOMBINATION: TRAINING FÜR MICH UND BERATUNG FÜR MEIN UNTERNEHMEN!"

DIE BASISMODULE FÜR ERFAHRENE
Mit 5-10 Jahren relevanter Berufserfahrung haben Sie bereits viel geleistet und erlebt. Auf Ihrem Wissens- und Erfahrungsstand bauen wir auf. Für Sie gibt es folgende Basismodule zur Auswahl:
 
DAS ABSCHLUSSMODUL 
Mit Ihrer erfolgreichen Teilnahme am Abschlussmodul zum Zertifizierten Ideenmanagement Experten dokumentieren Sie, dass Sie für Ihr Unternehmen ein zukunftsweisendes Gesamtkonzept für ein integriertes Ideenmanagement entwickelt haben, dass sowohl die Arbeiten im als auch am System beinhaltet. Die Teilnahme am Abschlussmodul zum Zertifizierten Ideenmanagement-Experten setzt voraus, dass Sie zwei Basismodule Ihrer Wahl erfolgreich absolviert haben. Sie erhalten das Hochschulzertifikat zum Zertifizierten Ideenmanagement Experten nach erfolgreichem Bestehen des Abschlussmoduls.


Die Zertifikate

Ein Modul gilt als bestanden, wenn Sie an der freiwilligen Prüfung teilnehmen und die Prüfungsergebnisse von der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft als „bestanden“ bewertet werden. Für die erfolgreiche Teilnahme an einem Basismodul erhalten Sie ein Hochschulzertifikat der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft, in dem der Titel des Moduls ausgewiesen ist. Nach erfolgreichem Bestehen des Abschlussmoduls erhalten Sie von der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft das Zertifikat als Zertifizierte Ideenmanagement Expertin bzw. Zertifizierter Ideenmanagement Experte.

Lern- und Transferansatz

Wir verstehen Lernen als einen Prozess der am Besten in Kleinstgruppen funktioniert, und zwar:
ENT-LERNEN – was sich überholt hat
DAZU-LERNEN – was neu ist
EXPERIMENTIEREN – um selbst zu neuen Erkenntnissen und Erfahrungen zu kommen
TRANSFERIEREN – was Nutzen stiftet

Das Weiterbildungsprogramm zum Zertifizierten Ideenmanagement Experten ist so aufgebaut, dass
es Wissensimpulse, Erfahrungsaustausch, Experimentieren und Praxisprojekte miteinander verbindet. So entsteht eine individuelle Weiterbildung mit höchstmöglichem Nutzen für den Arbeitgeber: Sie arbeiten bereits während der Praxisphase an einem Projekt aus Ihrem Betrieb. Während der Praxisphase werden Sie in Form einer 1:1-Betreuung von einem ZI-Experten bei Ihrem individuellen Projektthema begleitet.

Der zeitliche Aufwand orientiert sich an den Vorgaben des Europäischen Hochschulrahmens für die
Vergabe von Studienpunkten (ECTS) und beinhaltet 60 Stunden pro Modul. Dies umfasst die Seminarzeiten,
die Lernzeiten, die Projektzeiten, die Zeiten zur Prüfungsvorbereitung und der Prüfung selbst.