Aktuelles

Die Beiträge sind nach Datum sortiert. Bitte scrollen Sie bis zu dem gewünschten Beitrag.


Projekt Software-Umfrage

Projekt Software-Umfrage,  bitte nehmen Sie Teil bis zum 12.06.2017!


Jetzt: Zukunft des Ideenmanagements (IDM) in Deutschland mitgestalten

Beteiligen Sie sich jetzt an unserer großen ZI-Umfrage und gestalten Sie die Zukunft des Ideenmanagements in Deutschland mit!

Die Umfrage gliedert sich in zwei Teile. 

 

Was ist mir als IdeenmanagerIn wichtig ...

 

... für mich und mein IDM-Netzwerk (Wir für uns)?

... für mein Unternehmen?

 

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!


European Innovation Impact Summit 2017 vom 27.-28. September 2017 in Brüssel

Sie fragen sich

  • wie Sie die Zukunft Ihres Unternehmens gestalten können?
  • welche Ideen und welcher Führungsstil dafür notwendig sind?
  • wie Sie Mitarbeiter, Kunden, Partner und Kreative mit auf den Weg der Zukunftsgestaltung nehmen und sie aktiv daran beteiligen?
  • wie Sie entsprechende Programme im Unternehmen starten, gestalten und neu ausrichten (Innovationsmanagement, Ideenmanagement, Ökosysteme für Innovation)

Dann sind Sie genau richtig beim European Innovation Impact Summit 2017. mehr


European Innovation Impact Awards in sechs verschiedenen Kategorien

Der European Innovation Impact Award in sechs Kategorien

 

  • zeichnet die besten Ideen- und Innovationsprojekte in Europa aus.
  • würdigt den Ideenreichtum und die Innovationsfähigkeit von Unternehmen und Organisationen.
  • unterstützt leistungsstarke und zukunftsorientiert aufgestellte Organisationen, sich zu positionieren.

Sie nehmen am European Innovation Impact Award teil, in dem Sie eine oder mehrere Kategorien auswählen und jeweils beliebig viele Projekte einreichen. Einsendefrist ist der 10. Juli 2017. mehr.


Ideenadventure am 8. und 9. September 2017

Ideen Adventure: Begegnung von ideenreichen Menschen, Erleben von Faszination und Inspiration
Zwei besondere Adventure-Erlebnistage des Ideen- und Innovationsmanagements. Unser Basislager ist Bad Reichenhall zwischen München und Salzburg.
Wir treffen in Bad Reichenhall auf interessante Köpfe des Ideen- und Innovationsmanagements, vom Newcomer bis zum Konzernverantwortlichen. 

In einer einzigartigen Kombination erleben wir die Faszination der Natur der Lamprechtshöhle, tauchen ein in einen Perspektivenwechsel, werden frei für mehr Wahrnehmung und mehr Kreativität,  für Neues und neue Ideen. Wer mag ist eingeladen den faszinierenden Forschungsbereich der 60 km langen Höhle tiefer zu erkunden. 

In unserem Basislager in Bad Reichenhall kommen wir wieder zusammen und entwickeln in einem kompakten Veranstaltungsformat neue Lösungen für das Ideen- und Innovationsmanagement in Netzwerken und Communities. Wir werden Teil einer neuen Entwicklung.

Das verbindende Element der zwei Adventure-Tage ist sowohl die persönliche Begegnung zwischen ideenreichen Menschen, die so wahrscheinlich nie zusammenkommen würden, als auch der über die Veranstaltung hinaus fortbestehende Kontakt in unserer Community.


International Alpine Summer Academy vom 16. - 22. Juli 2016

Während der Alpine Summer Academy on Innovation and Entrepreneurship begegnen sich junge Talente im Allgäu von überall auf der Welt und erleben, wie heute unternehmerisch eine nachhaltige Zukunft gestaltet werden kann.

 

Es geht um's TUN: Wie optimiere ich Bestehendes? Wie erschaffe ich Neues? Wie kreiere ich ein nachhaltig erfolgreiches Geschäftsmodell (Start-Up Entwicklung)?

 

Die jungen Menschen arbeiten in einem internationalen und interdisziplinären Team an Ideen, die sowohl zu einer
                                                               nachhaltigen positiven Wirkung für die Gesellschaft als auch zu Einsparungen und einem profitablen Geschäftsmodell
                                                               führen.

Zum Programm

Zur Anmeldung

Zu den Grußworten von Frau Ulrike Müller

 

Warum du unbedingt mitmachen solltest!

„Ideen und Innovationen sind ein wichtiger Motor für die Wirtschaft. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen sind sie eine große Chance. Deshalb finde ich die Summer Academy eine großartige Plattform. Dort lernen junge Menschen nicht nur unverzichtbare Methoden, um die Erneuerung in Unternehmen voranzutreiben.
Vielmehr können sie Ideenreichtum und Erfindungsgabe gleich unter Beweis stellen. Und das vor Menschen, die teils über Jahrzehnte Unternehmertum überzeugend vorgelebt haben und damit einen entscheidenen Beitrag leisten für eine starke Wirtschaft.“

Eure Ulrike Müller

 

Die Organisatoren:

  • Deutsches Institut für Ideen- und Innovationsmanagement als Interessensgemeinschaft von 130 Unternehmen, vom DAX-Konzern bis Mittelstand
  • ÖPWZ - Österreichisches Produktivitäts- und Wirtschaftlichkeits-Zentrum als Aus- und Weiterbildungspartner der österreichischen Wirtschaft mit jährlich über 500 Seminaren, Tagungen und Lehrgängen
  • Experiment e.V., Mitglied von „The Experiment in International Living“ einer weltweiten Austauschorganisation, gefördert vom Parlamentarischen Austauschdienst des Deutschen Bundestages
  • Professoren und Lehrbeauftragte der University of Applied Sciences Kempten.

  • Unterstützt wird dieses Angebot von IdeasAmerica, IdeasUK und IdeeSuisse als Unternehmensverbände für das Ideen- und Innovationsmanagement
  • Unterstützt vom Kooperationspartner Jufa Kempten

Internationales Innovationsstipendium für ideenreiche Nachwuchskräfte - Bewerben bis zum 15. Mai 2017

Wir, das Deutsche Institut für Ideen- und Innovationsmanagement (Diii) und die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V., vergeben ein inter-nationales Innovationsstipendium im Wert von 3.000€ an eine/n Auszubildende/n oder eine Nachwuchskraft Ihres Unternehmens. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. Mai 2017mehr

 


Preisverleihung im Wettbewerb "Internationaler Tag der Idee" am 28. April 2017

6. Internationaler Tag der Idee

Im Wettbewerb "Internationaler Tag der Idee" hat sich die Community entschieden und die Gewinner festgelegt.

 

Die besten drei Vorschläge sind im Rahmen des 6. Tages der Ideen- und InnovationsmanagerInnen am 28. April 2017 auf dem tech transfer-Forum ausgezeichnet worden.


 

Platz 1:

Willibert Michels, Wirkbild, Dortmund mit seiner Idee:

Unternehmens- und Personalentwicklung durch spezielle Persönlichkeitsanalysen für Führungskräfte

 

Platz 2:

Gustav Klauke GmbH, Remscheid, mit der Idee:

Optimierung einer Spannvorrichtung durch ein Nullpunkt-System

 

Platz 3

SAM Pflegedienst, Buxtehude, mit der Idee:

Mitarbeitermotivation - E-Bikepark

 

Erfahren Sie hier mehr.


6. Internationaler Tag der Idee am 28. April 2017

Mit dem Ziel, branchenübergreifende Diskussionen über Strategien, Prozesse und Methoden im Ideen- und Innovationsmanagement anzuregen, geht der Tag der Ideen- und InnovationsmanagerInnen am 28. April 2017 auf der HANNOVER MESSE 2017 in seine 6. Runde.

 

Praxisvorträge zeigen Potenziale für Verbesserungen in Innovationsprozessen auf und Diskussionsrunden im Stil der World-Café-Methode fördern den Informations- und Erfahrungsaustausch über Problemstellungen, Good Practices und neue Ansätze.

 

Höhepunkt ist Auszeichnung der Gewinner im Ideenwettbewerb "Internationaler Tag der Idee". Eine geführte Tour über das Messegelände rundet den Tag ab.

 

Zur Pressemeldung über die Gewinner!

Zum Programm

 

 

09:30 Uhr

Registrierung & Empfang der Teilnehmenden

 

10:00 Uhr

Eröffnung und Begrüßung

Sonia Wedell-Castellano, Deutsche Messe AG, HANNOVER MESSE

Hans-Rüdiger Munzke, IdeenNetz, Lengerich (Moderation)

 

10:15 Uhr

Industrie 4.0 und die wirtschaftlichen Auswirkungen auf die internationalen Geschäftsbeziehungen!

Christian Decker, Klöckner Desma Schuhmaschinen, Achim bei Bremen

 

10:45 Uhr

Das Rezept der Fraport AG für einen erfolgreichen Wandel im Ideenmanagement: Der Schulterschluss mit dem Innovations-management!

Kerstin Bitterer, Fraport AG, Frankfurt am Main

 

11:15 Uhr

Klare Bilder von der Unternehmenszukunft entwickeln – Über Trends, Disruptionen und Corporate Venturing!

Dr. Andreas Volek, Diehl Venture GmbH, Nürnberg

 

11:45 Uhr

Gespräche an 12 Thementischen im Stil der World-Café-Methode zu aktuellen Themen aus dem Ideen- und Innovationsmanagement

 

13:15 Uhr

Preisverleihung im 6. Ideenwettbewerb Internationaler Tag der Idee

 

13:30 Uhr

Mittagspause (Selbstversorgung)

 

14:00 Uhr

Geführte Messetour

(Teilnehmerzahl begrenzt; Anmeldung nötig)

 

Ca. 16 Uhr

Ende der Veranstaltung


 

Unternehmen mit dem besten Ideenmanagement 2017

Hirschvogel Automotive Group
Platz 1

VSE Aktiengesellschaft, Saarbrücken
Platz 2

VDM Metals Group, Werdohl
HANNING & KAHL GmbH & Co KG, Oerlinghausen
Platz 3 haben gleich zwei Unternehmen mit gleicher Punktzahl erreicht.


In sechs weiteren Kategorien werden überragende Einzelbeiträge ausgezeichnet:

 

 


Beste Führungskraft 2017
Michael Schönbeck
Diebold Nixdorf, Paderborn
Platz 1:

Lars Lippold
Diehl Aircabin GmbH, Laupheim
Platz 2:

Andreas Jochem
Steag New Energies, Saarbrücken
Platz 3:

Beste Mitarbeiter-Idee 2017 in Produktion und Technik
Nitratreduzierung im Grundwasser
Herr Dr. Horst Meyrahn
RWE Power AG, Köln
Platz 1

System zur automatischen Fahrzeugerfassung
Heinz Dürken, Bernhard Rose, Markus Süßelbeck
DB Regio NRW, Düsseldorf
Platz 2 haben gleich zwei Vorschläge mit gleicher Punktzahl erreicht.

Verlegung von Glasfaserkabel in den Belüftungsröhrchen
Bernd Zopf
Deutsche Telekom AG, Bonn
Platz 2 haben gleich zwei Vorschläge mit gleicher Punktzahl erreicht.

Änderung der Spezifikation bei KaliSel
Dirk Neumann
K+S KALI GmbH, Kassel
Platz 3


Beste Mitarbeiter-Idee 2017 in Administration und Verwaltung
Neue Form von Schemenringbüchern
Dennis Dümer
Viessmann Deutschland GmbH
Platz 1

Umsatzsteuerersparnis durch Energiegesellschaft im Organkreis
Andreas Schmitz
LVM Versicherung, Münster
Platz 2

Zubuchung von Konsignationsbeständen
Astrid Jewess, Ingrid Schmidt
MTU Maintenance Hannover GmbH, Langenhagen
Platz 3


Beste Azubi-Idee 2017
Änderung des Überfüllschutzes
Voltkan Atasever, Tobias Esser
CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen
Platz 1

Junior Station Aktie
Azubi-Team
Schweizerische Bundesbahnen (SBB), Bern
Platz 1 International

Handy-App für Azubis
Kai Hellmann
MANN & HUMMEL GmbH, Marklkofen
Platz 2

Anpassung der SAP-Maske
Jan Elskamp
BLANCO GmbH & Co. KG, Oberderdingen
Platz 3


Beste Idee 2017 zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsmanagement
Arbeitssicherheit beim Transport schwerer Unterband-Rollen von Förderbändern
Peter Amann, Peter Becker, Arnolf-Robert Ludwig, Karl Hans Magar
DILLINGER, Dillingen
Platz 1

Einbau eines Durchflussmessers zur Notfallalarmierung an Notdusche
Salvatore Cavaleri
Bayer AG, Hürth-Knapsack
Platz 2

Öffnen und Schließen von Spannringen
Thomas Farwick, Björn Feldmann, Ralf Wegmer
BASF Coatings GmbH, Münster
Platz 3


Sonderaward – Beste Idee 2017 zur Digitalisierung
Labeldruck-Programm mit REALIS-Anbindung
Andreas Dirscherl
Infineon Technologies AG, Regensburg
Platz 1

VisualVest GmbH
Dr. Olaf Zeitnitz
Union Investment, Frankfurt am Main
Platz 2


Lesen Sie folgende Inhalte in dieser Ausgabe

Editorial....................................................................................  3

Kennzahlen, Reporting und Benchmark..............................  4

Definition der zertifizierten Kennzahlen .............................  20

Mit Ideen zu mehr Energieeffizienz
Ideenmanagement/KVP im Energiemanagement
bei K+S integriert ...................................................................  26
 
Studie zur Erwartungshaltung für die zukünftigen
Arbeitswelten und die Auswirkungen auf das
Ideen- und Innovationsmanagement. ................................  30


Benchmark und vieles mehr!

 Aus ZI-Benchmark wird DER Deutschland Benchmark des Ideenmanagements 2017

Schritt für Schritt besser werden. Führend sein.

 

Für alle Unternehmen und Organisationen: Geben Siebis zum 17. März 2017 Ihre Kennzahlen ein www.Zi-Benchmark.de und erschließen Sie sich NEUE Möglichkeiten: zur Standortbestimmung, Weiterentwicklung und Leistungssteigerung Ihres Ideenmanagements.

 

Teilnehmen und gewinnen: Wir verlosen unter den Benchmarkteilnehmern auf der Deutschlandtagung des Ideenmanagements am 29.3.2017 die Teilnahme an einem außergewöhnlichen Ideenadventure im Sommer 2017.

 

 

 

 

Neu: Deutschland Benchmark-Report 2017

  • Unternehmenspaket vorbestellen: Zwei handsignierte Deutschland Benchmark-Reports für das Ideenmanagement in Print-Version – einen für Sie persönlich und einen für Ihre Geschäftsführung im Wert von 490€ plus MwSt.
  • Impact-Lab bei Ihnen vor Ort: gemeinsame vertiefende Analyse Ihrer eigenen Erfolgshebel und Entwicklung von Wegen zur Wirkungssteigerung Ihres Ideenmanagements -> Kompakt zwischen Frühstück und Mittagessen oder ganztägig => Details auf Anfrage

Neu: Deutschland Benchmark-Tour 2017

  • Go and see: Lernen Sie vor Ort von den Besten. Im Kreativ-Austausch Ideen für das Tuning Ihres eigenen Ideenmanagements gemeinsam entwickeln => Details auf Anfrage

Neu: EFQM/ILEP Assessment und Zertifizierung Ihres Unternehmensprogramms zum Ideenmanagement

  • Mit der Teilnahme am Benchmark legen Sie den Grundstein für eine erfolgreiche Teilnahme am Assessment und an der Zertifizierung.

Mehr dazu erfahren Sie auf der Deutschlandkonferenz des Ideenmanagements, der ZI-Konferenz in Bad Soden bei Frankfurt am Main.

 

Treffen Sie die führenden Köpfe im Ideenmanagement in Deutschland!

 

Melden Sie sich jetzt an!



ZI-Konferenz Ideenmanagement vom 29.-30. März 2017

Warum Sie dabei sein sollten!

  • Sie erhalten Anregungen, wie Sie Ihr Ideenmanagement neu und anders gestalten können. 
  • Sie entwickeln mit anderen Ideenmanagern und Ideenmanagerinnen
    realistische Ziele und Maßnahmen, die den Vorteil haben, dass diese
    erreicht und umgesetzt werden können. So machen Sie Ihr Ideenmanagement
    fit für die Zukunft.
  • Sie sind unter Menschen, die „im Thema“ sind. Treffen Sie IdeenmanagerInnen anderer Unternehmen, Betriebsräte und Führungskräfte aus allen Branchen!
  • Sie profitieren vom Netzwerken der ganz besonderen Art.

                                                            Kommen Sie nach Bad Soden. Es lohnt sich!

Zum Programm

Zur Anmeldung

 

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

wir stehen mitten in der digitalen Umwälzung unserer (Arbeits-)Welt. Wie werden sich diese Veränderungen auf die Arbeit, die Führung und die Organisationen und somit natürlich auch auf das Ideen- und Innovationsmanagement auswirken? Welche neuen Chancen und Potenziale gibt es und auf welche Risiken müssen wir uns einstellen?

Mit diesen und weiteren Fragen werden sich auf unserer ZI-Konferenz hochkarätige Experten beschäftigen und ausgewählte Aspekte und aktuelle
Fragestellungen mit Vorträgen und Referaten beleuchten. Diese Impulse können Sie anschließend im Gespräch und in der Diskussion mit anderen TeilnehmerInnen reflektieren und Ihre Erkenntnisse ganz konkret in Ihr Ideenmanagement einfließen lassen.

Mit unserem neuen Workshop-Angebot wollen wir den unterschiedlichen Teilnehmergruppen mit ihren jeweiligen Voraussetzungen gerecht werden. So bieten wir z. B. denen, die neu in ihrer Funktion sind, mit dem Starterworkshop einen Überblick über die Themenfelder des Ideenmanagements. Andere Workshops richten sich speziell an den Mittelstand und wieder andere an Konzerne.

Auf unserem „Marktplatz Ideenmanagement – Zeit für Information und Inspiration“ stellen sich erstmals die jeweiligen Sieger aller ZI-Award-Kategorien vor und stehen Ihnen Rede und Antwort. Weitere Marktstände gibt es in den Kategorien „Suche“ oder „Biete“. Hier können Sie sich sozusagen kollegial beraten lassen oder Ihr Wissen mit anderen teilen.

Offenheit und kontinuierliche Bereitschaft zur Erneuerung sind die Voraussetzungen für Zukunftsfähigkeit, aber ebenso unerlässlich ist das Teilen von Wissen und Ideen. Kommen Sie nach Bad Soden und machen Sie mit. Nur gemeinsam können wir besser werden und die Herausforderungen der Zukunft meistern.

Wir freuen uns auf Sie!

Christiane Kersting und Roland Rausch


Neues Video aus "Ideenmanagement in der Praxis"

Das nächste Video aus unserer Reihe ist fertig gestellt. Thorsten Gänsch, Vozepräsident des ZI und Konzernideenmanager der Deutschen Bahn steht Rede und Antwort.

Auf youtube können Sie sich weitere Videos aus der Reihe „Ideenmanagement in der Praxis“ ansehen.

Die Idee Videos zu den Videos aus der Reihe „Ideenmanagement in der Praxis“ stammt aus dem EK Öffentlichkeitsarbeit und Kompetenzentwicklung. Gedreht wurde das Video mit Unterstützung der CONTENiT GmbH und dem Ingenieurbüro IdeenNetz. Herzlichen Dank dafür.


Was gibt es ab 2017 Neues beim ZI?

Wir haben in den letzten Monaten intensiv daran gearbeitet, die Anregungen und Hinweise, die wir von Ihnen erhalten haben, zu reflektieren und in unseren Angeboten umzusetzen - ohne das Bewährte aufzugeben!


Deutscher Arbeitsschutzpreis 2017

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, der Länderausschuss für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik sowie die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung schreiben alle zwei Jahre den Deutschen Arbeitsschutzpreis aus: Gewürdigt werden kluge Ideen und neuartige Produkte und Prozesse im Bereich Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Preisgelder von 40.000 Euro sollen dafür sorgen, dass vorbildliche Betriebe ihren Einsatz für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz fortführen können. Unsere Mitglieder und Kunden können sich wieder an dem Wettbewerb beteiligen.
Infos und Bewerbungsvoraussetzen erhalten Sie hier.


2016

Stuttgarter Gespräch zum Ideenmanagement

Das Stuttgarter Gespräch zum Ideenmanagement - hat am 29. September 2016 mit über 50 Teilnehmern stattgefunden. Lesen Sie hier die Presseinformation.

 

 

Programm:

 

18:00 Uhr         Begrüßung

  Professor Dr. Thomas Abele, FOM Stuttgart

 

 

18:10 Uhr         Keynote: Erfolgsfaktoren im Ideenmanagement

                           Professor Dr. Hans-Dieter Schat

 

 

18:40 Uhr         Vier Poster-Kurzvorträge zu verschiedenen Facetten des Ideenmanagements: 

                                Ideenmanagement als Kulturarbeit

                                Christiane Kersting

                                Innovation im Handwerk: Einfach machen

                                Hans-Rüdiger Munzke
                                Ideenmanagement zur Prozessoptimierung

                                Thomas Haumann
                                Steuerliche Aspekte des Ideenmanagements

                                Dr. Ingo Storz

 

20:00 Uhr           Get-together und Netzwerken

 

 

Termin und Ort:

Donnerstag, 29. September 2016

Fachhochschule für Oekonomie und Management (FOM)

Rotebühlstraße 121

70178 Stuttgart

 

Kamingespräch


Am 30. September 2016 fand das erste Kamingespräch auf Einladung des neuen Schirmherren von "Ideen machen Zukunft", Herrn Dr. Andreas Weber, VBG,  in Lautrach statt.

 

Bis 17:30 Uhr      Individuelle Anreise der TeilnehmerInnen

 

17:30 Uhr            Sektempfang und Musikalische Darbietung

                              Bgrüßung und Einführungsvortrag von Herrn Dr. Andreas Weber:

                              Ziele und Möglichkeiten des Ideenmanagements aus Unternehmer-/

                              Vorstandssicht am Beispiel der VBG

 

                              Impulsvortrag von Christiane Kersting und Roland Rausch

                              Ideenmanagement in neuen Arbeitswelten

                              Anschließend Diskussion und Erfahrungsaustausch

 

                             Gemeinsames Abendessen

    mit Fortsetzung der Diskussion und des Erfahrungsaustausches

 

ca. 22:00 Uhr     Ende der Veranstaltung

                             Ausklang in der Bierstube

                             

Die TeilnehmerInnen haben angeregt über Ideenmanagement in Industrie 4.0 und in den neuen Arbeitswelten diskutiert.



ÖPWZ-Forum KVP & Ideenmanagement verleiht Ideenmanagement-Awards

ÖPWZ-Forum KVP & Innovation verleiht Ideenmanagement-Awards

 

Bei der ÖPWZ-Tagung Ideenmanagement & Innovation am 22. und 23. Juni 2016 in Salzburg diskutierten mehr als 60 Ideenmanager, Geschäftsführer und Spezialisten aus Österreich und Deutschland die Erfolgspotenziale, die durch konsequentes Ideenmanagement erreicht werden.

 

Die Verleihung der Ideenmanagement-Awards 2016 bildete den Höhepunkt des ersten Konferenztages. „Entscheidend für eine Auszeichnung sind Strategie, Ziele, Prozesse, Organisation, Qualität, Kennzahlen, insbesondere aber auch der Stellenwert des Ideenmanagements im Unternehmen und bei den Führungskräften“, so ÖPWZ-Geschäftsführerin Barbara Halapier.

Lesen Sie hier mehr.


Starterworkshop und Treffen AK Nordwestfalen

Netzwerktreffen OWL-Initiative: „Ideen machen Zukunft“ 

Best Practice bei BASF Coatings AG, Münster

 

Termin:

Dienstag, 5. Juli 2016, 9:30 – 12:00 Uhr

 

Ort:

BASF Coatings AG, Glasuritstraße 1, 48165 Münster-Hiltrup

 

Besonders herzlich sind hierzu die ehemaligen TeilnehmerInnen der Starterworkhops Ideenmanagement eingeladen.

 

Programmpunkte:

 

ab 9.30 Uhr:

Eintreffen der TeilnehmerInnen
10.00 Uhr:

Vorstellung der TeilnehmerInnen mit bisherigen Entwicklungsstand der "Starter-Unternehmen" sowie Einblicke zum Ideenmanagement bei BASF Coatings
11.00 Uhr:

GEMBA (KVP - am Ort des "Geschehens")
11.50 Uhr:

Abschlussrunde
12.00 Uhr:

Ende der Veranstaltung

Transfer zum Arbeitstreffen ERFA-Gruppe Nord-Westfalen bei der Interessengemeinschaft für Zeitarbeit (IGZ), sofern gebucht.

 

Bitte melden Sie sich mit Angabe Ihrer Kontaktdaten an unter folgender Adresse an: Susanna Kersting: E-Mail: sk@diii.eu; Tel: 034978 30312
Anmeldeschluss ist am 29. Juni 2016!

Anreise: https://www.xing.com/events/ideenmanagement-einblicke-startergruppe-basf-coatings-1262592

 

 

ERFA-Gruppe Nord-Westfalen

Arbeitstreffen Ideenmanagement


Termin:

Dienstag, 5. Juli 2016, 13:00 – 17:00 Uhr

 

Ort:

IGZ-Bundesgeschäftsstelle, Portal 10,
Albersloherweg 10, 48155 Münster

 

Programmpunkte:

 

ab 13.00 Uhr:

Eintreffen der TeilnehmerInnen

 

13.15 Uhr:

Begrüßung und Vorstellung der Interessengemeinschaft für Zeitarbeit (IGZ)

 

13.45 Uhr:

Vorstellung der TeilnehmerInnen

 

14.15 Uhr:

Einblicke zu aktuellen Ideenmanagement-Trends und Entwicklungen im Zentrum Ideenmanagement

 

15.00 Uhr:

Erfahrungsberichte und Arbeitsthemen in Westfalen und auf der HANNOVER MESSE

 

15.30 Uhr:

„Creativity Break 45“, ein Kreativitätstraining auf Basis von Musik

 

16.30 Uhr:

Abschlussrunde: Problem-/Themenspeicher für Folgetreffen und Handlungsplan 2016/2017

 

Bitte melden Sie sich mit Angabe Ihrer Kontaktdaten an unter folgender Adresse an: Susanna Kersting: E-Mail: sk@diii.eu; Tel: 034978 30312

Anmeldeschluss ist am 29. Juni 2016!


Wettbewerb "Internationaler Tag der Idee" auf der Hannover Messe am 29. April 2016

Die Gewinner stehen fest! Lesen Sie hier die Pressemitteilung zu den Gewinnern, schauen Sie sich die Urkunden an oder erfahren Sie mehr über die Gewinner im Einzelnen:

 

1. Platz: Sparkasse im Landkreis Cham mit der Idee "Sparkassen-Schritte-Zertifikat"

 

2. Platz: Aurubis Stolberg GmbH & Co KG mit der Idee "Einführung NEW IDM" 

 

3. Platz: Frau Dr. Ulrike Lehmann mit ihrer Idee „Forum Wirtschaft meets Kunst“


Rückblick ZI-Jahreskonferenz 1.- 3. März 2016 in Berlin

Die Jahreskonferenz des Zentrum Ideenmanagement fand vom 1. bis zum 3. März 2016 in Berlin unter dem Motto "Ideenmanagement in neuen Arbeitswelten" statt. Für alle Interessierten, die nicht teilnehmen konnten, haben wir hier einige Informationen zusammengestellt. 


Neue ZI-Homepage

Wir freuen uns, Ihnen unsere neue ZI-Homepage präsentieren zu können. Auf unseren neuen Seiten werden Sie wie gewohnt alle wichtigen Infos rund um das Zentrum Ideenmanagement finden, jedoch schneller und einfacher als bisher.

  • Ein Schwerpunkt liegt im Bereich Angebot, in dem Sie unser gesamte Leistungsspektrum finden können: von Veranstaltungen über die ZI Awards bis hin zur Online Zeitschrift IDEEN&MANAGEMENT. Ganz neu ist ab sofort unser ZI-Shop, in dem Sie bequem Materialien bei uns bestellen können.
  • Alle Infos zur Mitgliedschaft im ZI sowie den passwortgeschützten Mitgliederbereich finden Sie im Bereich Mitgliedschaft
  • Unter Netzwerk haben wir für Sie die Übersicht der ZI Expertenkreise, der Arbeitskreise sowie Links zu unseren Partnern zusammengestellt.
  • Wir selbst stellen uns unter dem Punkt Über uns vor.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback und Ihre Anregungen. Sollten Sie Fragen oder Bemerkungen zu der neuen ZI-Homepage haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.