Wir sind dabei! - Betriebsräte und ihre Rolle im Ideenmanagement

Rechtsgrundlagen, Spielregeln und andere Motive für Partizipation.

ReferentIn: 

Birgit Klima, M.A., Kassel

 

Birgit Klima hat sechs Jahre das Betriebliche Vorschlagswesen bei der Rheinmetall Landsysteme GmbH in Kassel sowie an drei weiteren Standorten aufgebaut, geleitet und weiterentwickelt. Dabei waren neben dem eigenen Hause auch zwei Tochtergesellschaften im Rahmen der Erbringung von Dienstleistung mit zu betreuen. Insgesamt war Frau Klima für rund 2.300 MitarbeiterInnen das Gesicht für die guten Ideen aus der Belegschaft. Aus einem verstaubten Instrument hat sie mit großem Erfolg ein für die MitarbeiterInnen interatkrives Werkzeug entwickelt. 

Datum:

 

Zeit:

20.06.2016

 

09:30–17:00 Uhr

Ort:

Deutsches Institut für Ideen- und Innovationsmananagement - Zentrum Ideenmanagement
Kirchhainer Straße 70, 60433 Frankfurt, Telefon 069 511642

Zielgruppen:

Betriebs- und Personalräte

 Inhalte:

Allein aufgrund der gesetzlichen Vorschrift zur Teilnahme verpflichtet zu sein, sollte für Betriebsräte nicht unbedingt das treibende Motiv sein, das Ideenmanagement zu befürworten. Neben dem Mitbestimmungsrecht gemäß Betriebsverfassungsgesetz werden weitere Aspekte für eine Beteiligung im Ideenmanagement und Beispiele für Spielregeln Gegenstand dieses Moduls sein.

 

Lassen Sie sich also in unserem bewährten Training

  • einen Überblick über die rechtliche Basis geben,
  • verschiedene Spielregeln für ein Ideenmanagement vorstellen und
  • Anregungen für Ihre eigene Betriebsvereinbarung mitgeben.

Inhaltsübersicht:

  • § 87, Abs. 1 Nr. 12 BetrVG und dann?
  • Ziele und Nutzen der Spielregeln
  • Betriebsvereinbarung oder Direktionsanweisung – 
  • In der Kürze liegt die Würze
  • Bewertungsgremium – Prämienfragen
  • Rolle und Position von IdeenmanagerInnen
  •  „Beliebte“ Diskussionspunkte: Wer darf mitmachen? – 
  • Ideen aus dem eigenen Arbeitsumfeld
  • Erfolgsfaktoren: Transparenz und Verständlichkeit
  • Kommunikation zwischen allen Parteien
  • Nichts ist für die Ewigkeit
  • Beispiele für Betriebsvereinbarungen
Nutzen:
  • Sie kennen den Nutzen gut durchdachter Spielregeln.
  • Sie wissen um die gängigen Streitfragen rund um Betriebsvereinbarungen und um mögliche Lösungsansätze.
  • Sie nehmen zahlreiche Anregungen für Ihr Ideenmanagement mit.
Methoden: Intensives Training, u.a. durch:
  • Trainer-Input
  • Brainstorming
  • Erfahrungsaustausch und Dialog.
Veranstalter: 

Deutsches Institut für Ideen- und Innovationsmananagement GmbH


Kirchhainer Straße 70

60433 Frankfurt

Telefon: 069 511642

Mobil: 0172 6707361

E-Mail: sk@Zentrum-Ideenmanagement.de

 

Standardpreis:  690,00 EUR (zzgl. MwSt.)
Mitgliederpreis:  590,00 EUR (zzgl. MwSt.)
Freie Plätze: genug
Anmeldung: 

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen.

 

Jetzt anmelden