Arbeitswelten 4.0

Praxis-Workshop für IdeenmanagerInnen

ReferentInnen: 

Tatjana Witzigmann und Regina Zelms

PaSO - Partnerin für Seminare und Seminarorganisation, Frankfurt

 

Tatjana Witzigmann ist seit 20 jahren Change Management Beraterin bei der Einführung und Umsetzung von Lean Management sowohl in Produktion als auch in Supportprozessen. Als systemischer Coach sind ihre Themenschwerpunkte Kommunikation, Team, Prozesse und Projektmanagement. Ihre Trainings sind Praxis pur.

Regina Zelms ist seit mehr als 25 Jahren erfolgreich als Trainerin tätig. Seit 1989 ist sie Inhaberin der Firma PaSO - Partnerin für Seminare und Seminarorganistion und hat sich auf die Themen Kommunikation, Rhetorik, Arbeitsorganisation, Zeitmanagement, Moderation und Führung spezialisiert. Sie führt teilnehmerorientierte Seminare durch und gibt praktische Tipps. TeilnehmerInnen schätzen ihre lebendige, optimistische und humorvolle Art.

Datum:

 Zeit:

23. Oktober  2017

09:30–17:00 Uhr

Ort:

Mövenpick Hotel Frankfurt City, Den Haager Straße 5, 60327 Frankfurt
Tel: 069 788075-815, E-Mail: hotel.frankfurt.city@movenpick.com
Hinweis:
eine günstige Übernachtungsmöglichkeit beisteht im nahgelegenen Hotel One, (ÜB € 69,00/Fr € 9,50),
ein kleines Zimmerkontigent ist unter dem Stichwort: ZI-Veranstaltung für Sie reserviert:
Motel One Frankfurt Messe, Europa-Allee 5, 60327 Frankfurt, Tel: 069 661 2453-0, E-Mail: res.frankfurt-messe@motel-one.com

Zielgruppen:

Alle IdeenmanagerInnen, die sich mit den neuen Anforderungen von Industrie 4.0 auseinandersetzen wollen.

 Inhalte:

Arbeitsabläufe werden immer vernetzter und neue Technologien verändern Prozessabläufe und Arbeitswelten. Die Digitalisierung verändert große Bereiche unseres Arbeitslebens und stellt vielleicht bisherige Kompetenzen infrage. Ein neues Verständnis von Führung wird sich entwickeln.

Aber wie soll das konkret aussehen? Was erwartet uns? Welche Werte sind relevant? Können wir im daily-business mit Geduld umdenken? Und wie können wir den Einkehrschwung in Führung 4.0 locker absolvieren? Wie machen wir uns fit?

 

Lassen Sie uns in unserem bewährten Training

  • diskutieren, welche Auswirkungen Industrie 4.0 auf die Arbeit des Ideenmanagement hat 
  • und welche Kompetenzen die IdeenmanagerInnen erhalten oder erwerben müssen.

 Inhaltsübersicht

  • Quo vadis -  - Wie könnte Führung in der digitalen Arbeitswelt aussehen?
  • Eine Reise ins Apfelland -  Die Anforderungen an Führungskräfte und MitarbeiterInnen.
  • XYZ – Was neue Mitarbeitergenerationen erwarten?
  • Mach was! -  Wie Sie Chancen delegieren, nicht Aufgaben.
  • Commandante - Was würden die Leute an Ihrer Stelle tun?
  • Lass mich in Ruhe arbeiten - Warum Sie das Babyphone ausschalten sollten!
  • Superman, Batmann - Warum Sie einfach ein normaler Mensch sein können.
  • Teile und herrsche? - Warum Sie Ihre Macht und Autorität teilen können. 
  •  Grenzen und  Geduld - Nicht alle können alles, aber expertise hat jede/r!
Nutzen:

Sie erfahren, wie Sie Ihre Arbeitswelten stärker an die neuen Generationen ausrichten können und wie Sie individuell Ihre Arbeitsweise an die Anforderungen von Industrie 4.0 anpassen können, ganz nach dem Motto: 

vom Verwalter zum Gestalter!

Methoden: Intensives Training, u.a. durch:
  • Trainer-Input
  • praktische Übungen
  • Diskussionen
  • Eizel- und Gruppenarbeit
  • Erfahrungsaustausch und Dialog
  • v.a.m.
Veranstalter: 

Deutsches Institut für Ideen- und Innovationsmananagement GmbH

Kirchhainer Straße 70

60433 Frankfurt

Telefon: 069 511642

Mobil: 0172 6707361

E-Mail: sk@Zentrum-Ideenmanagement.de

Standardpreis:  690,00 EUR (zzgl. MwSt.)
Mitgliederpreis:  590,00 EUR (zzgl. MwSt.)
Freie Plätze: genug
Anmeldung: 

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen.

 Jetzt anmelden