Per Telefon für Sie da.
+49 (0)831 697 20004

Rückruf-Service nutzen

Konferenz Deutschlandkongress Ideenmanagement 2018
Beginn 28.02.2018 - 09:00
Ende 01.03.2018 - 16:00
Ort Fulda im Herzen von Deutschland
Adresse Schlossgarten
Fulda
Deutschland
Zur Veranstaltung

Fest der Ideen

21.03.2018 - 10:03

Es war der festliche Höhepunkt beim Deutschlandkongress 2018 in Fulda: Bei einem Gala-Dinner hat das Zentrum Ideenmanagement Preise für Spitzenleistungen im Ideenmanagement in sieben Kategorien verliehen.

So fragten sich drei Mitarbeiter der Schweizerischen Bundesbahnen: Muss das aufwändige und gefährliche Klettern zur Überwachung von Bachläufen im Gebirge entlang von Bahnstrecken sein? Nein – sagten Hans-Jörg Stark, Werner Ruf und Nicolas Ackermann und machten die Überwachung der Bahn-Infrastruktur durch den Einsatz von Drohnen schneller und sicherer.
„Der ZI Ideenpreis würdigt das Ideenreichtum und die Innovationsfähigkeit von Unternehmen und Organisationen und trägt dazu bei, dass sich Unternehmen als leistungsstarke und zukunftsorientierte Organisationen positionieren“, so Roland Rausch, Geschäftsführer des Zentrums Ideenmanagement. Eine unabhängige Jury und klare Bewertungskriterien sorgen dafür, dass der ZI Ideenpreis die einzige branchenübergreifende und unabhängige Auszeichnung für Spitzenleistungen im Ideenmanagement in Deutschland ist.
Unternehmen würdigen mit der Einreichung ihrer Projekte den Ideenreichtum und die Erfindungsgabe ihrer Mitarbeiter und setzen den Ansporn für künftige Spitzenleistungen. Bei Kunden und Geschäftspartnern trägt eine Auszeichnung dazu bei, die Reputation als top-innovative Organisation zu festigen.

Der ZI Ideenpreis wurde dieses Jahr in sieben Kategorien verliehen. Hier ein Überblick zu den Preisträgern:
Bestes Ideenmanagement: Um das Ideenmanagement 3i sichtbarer und bunter zu machen, hat Siemens es auf intelligente Art und Weise mit anderen Initiativen des Unternehmens wie LEAN, Produktivitätsprogrammen und KVP verknüpft. In Workshops wurden die 3i Abläufe einer Wertstromanalyse unterzogen und Maßnahmen entwickelt, um den 3i-Prozess zu beschleunigen. Mit personalisierten Startseiten, Kontoauszügen, Chats und mobilen Apps hat Siemens die Kommunikation zwischen Einreicher und Entscheidern modernisiert. Ein webbasierten 3i-Reporting sorgt für Transparenz und Durchblick bei allen Beteiligten.
Beste Führungskraft: Ulrich Halbey. Er war zunächst Werkleiter bei Weidmüller in Thüringen und steigerte dort die Ideenquote auf sechs Ideen pro Mitarbeiter bei einer hundertprozentigen Beteiligung. Seit 2015 führt Ulrich Halbey den Werkzeugbau in Detmold. Auch hier belegen die Kennzahlen des Ideenmanagements Spitzenplätze bei Weidmüller. Zu seinen Erfolgsfaktoren gehören die persönliche Nähe zu seinen Führungskräften und Mitarbeitern und die Vorgabe von Ideen-Schwerpunkten.
Beste Idee aus Produktion und Technik: Um Analysezeiten für chemische Grundprodukte zu reduzieren, haben die Mitarbeiter Irina Seiler, Ina Weber (Produktion, Labor) und Thomas Eigner (IT) bei Wacker-Chemie eine Idee zur Automatisierung entwickelt und umgesetzt. Die Lösung hat die Abläufe kräftig beschleunigt und spart viel Geld.
Beste Idee aus Produktion und Technik (International): Zur Überwachung von Gerinnen im Gebirge setzen die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB AG) Drohnen ein. Gefährliche und aufwändige Klettertouren entfallen damit. Die Idee von Hans-Jörg Stark, Werner Ruf und Nicolas Ackermann macht die Überwachung der Bahn-Infrastruktur schneller, sicherer und nachhaltiger.
Beste Idee aus Verwaltung und Administration: Beim Energiedienstleister DEW21 hat die Idee von Stefan Barra und Erik Fehlber dazu geführt, dass die Qualität der Abrechnungsdienste durch den Aufbau interner Kompetenz verbessert und gleichzeitig hohe Einsparungen realisiert werden konnten.
Beste Azubi-Idee: Elf Industriemechaniker-Azubis bei Diebold-Nixdorf haben einen Drehteller für die Montage von Bauteilen grundlegend umgestaltet – die Lösung ist weniger störanfällig, spart viel Geld und wird an 60 Arbeitsplätzen ausgerollt.
Beste Idee aus Arbeitssicherheit und Gesundheit: Kunststoffleisten auf Transportpaletten verhindern, dass zugeschnittene Bleche beim innerbetrieblichen Transport bei Viessmann verrutschen. Die Idee von Karl-Heinz Hofmann senkt das Unfallrisiko und die Gefahr, dass Anlagen oder Produkte beschädigt werden.
Sonder-Award: Beste Ideenkampagne: Damit mehr Mitarbeiter weltweit ihre Ideen einbringen, hat Continental eine emotionale Plakataktion gestartet – und dabei voll und ganz auf die suggestive Kraft von starken Fotos und einfachen Zeichnungen gesetzt. Foto: Continental Ideenmanager Matthias Nehrhoff.


Das Zentrum Ideenmanagement
Das Zentrum Ideenmanagement ist die Interessengemeinschaft und das professionelle Netzwerk für Ideenmanager in Deutschland. Es unterstützt Menschen mit Rat und Tat, die das Ideenmanagement in ihrer Organisation vorantreiben und damit einen entscheidenden Beitrag für den Unternehmenserfolg leisten.

Mit der Branchenplattform www.zentrum-ideenmanagement.de, auf Kongressen und durch jährliche Awards fördert das Zentrum Ideenmanagement den Austausch zwischen Auftraggebern, Führungskräften und Experten des Ideen- und Innovationsmanagements. Dabei agiert das Zentrum Ideenmanagement branchenübergreifend, unabhängig und neutral.

Als pdf zum Herunterladen

Information zur Veranstaltung

Konferenz Deutschlandkongress Ideenmanagement 2018
Beginn 28.02.2018 - 09:00
Ende 01.03.2018 - 16:00
Ort Fulda im Herzen von Deutschland
Adresse Schlossgarten
Fulda
Deutschland
Zur Veranstaltung